Silent Dogs e.V.

wir hören & wir sehen sie

Get Adobe Flash player


"Bruno"


Bruno lebt zur Zeit in einer Pflegefamilie am Bodensee

Rasse: Labrador Retriever 

Alter: 09/2017

Geschlecht: männlich (intakt)

Herkunft: Abgabe 

Status: Bewerbung möglich (Abgabe erst 2018)

Zum Bewerbungsformular

Zum Tagebuch

Zum Bewerbungsformular

Bruno´s Profil

Bruno ist erst seit kurzem in seiner Pflegestelle.

Wir werden sein Profil laufend aktualisieren.

Wer ist Bruno?

12.12.2017

Bruno ist ein aufgeschlossener, verschmuster Welpe, der jeden Tag in vollen Zügen erleben möchte. Neugierig, unbeschwert, ungebremst. Labradortypisch. Er findet alles toll und spannend. Menschen, Hunde. Ich denke, es ist ihm egal was kommt....Hauptsache es passiert was.

Bisher zeigt sich Bruno in der Pflegestelle so:
Im Kontakt mit vertrauten Menschen: verschmust, lieb, aufdringlich. Noch verfolgt er mich auf Schritt und Tritt.
Im Kontakt mit Kindern: noch keine Erfahrungen.
Im Kontakt mit fremden Menschen: siehe Text bei vertrauten Menschen
Im Kontakt mit anderen Tieren: Mit unseren Rüden kam er von Anfang an gut zurecht. Andere Tiere: kann ich nicht beurteilen. Vögel werden beobachtet.
Bruno frisst labradortypisch , Leckerlis liebt er.

Bruno:
- zeigt jagdliche Leidenschaften: Bislang nicht
- zeigt Umweltunsicherheiten oder andere Ängste: Im Moment belohnen wir das Hinschauen zu Außenreizen.
- kann Treppen laufen: ich sag ihm zwar immer warte, aber.....
- kann Autofahren: Inzwischen ist er im Auto still. Bruno reist in einer Transportbox mit Kauartikeln und Spielzeug.
- kann alleine bleiben: Ein Hund in diesem Alter sollte nicht alleine sein.
- ist stubenrein: Welpe halt. Nach jedem Fressen, Aufwachen, Spielen bringen wir ihn in den Garten. Wenn er zwischendurch mal raus muss, zeigt er es an und steht vor der Balkontür. Aber man muss ihm schon genau beobachten.Hier ist seit Tagen kein Tropfen mehr ins Haus gegangen. Sein großes Geschäft hat er hier immer im Garten erledigt.
- ist bereits leinenführig: So weit sind wir noch nicht. Die wenigen Meter klappen aber schon ganz toll.
- sonstige Signale: Sitz, Leine macht er schon sehr gut.....Küssen und Fingerbeißen beherscht er perfekt

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Hunde ist uns wichtig.
Bruno wird noch grundimmunisiert. Tollwutimpfung bekommt er nicht vor Vollendung des Zahnwechsels
Er ist gechipt und bei Tasso registriert.

Bruno ist ja noch ein Welpe. Er ist frech, ungestüm und aufgeschlossen. Er lernt aber blitzschnell.
Wir wünschen uns für Bruno Menschen, die auch mit ihm arbeiten. Das heißt herausfinden was Bruno gefällt. Ich vermute mal lieber Dummy als Trailen, wenn ich sehe mit welcher Begeisterung er Sachen findet und trägt.
Bruno braucht keinen 2ten Hund an seiner Seite. Aber wenn, dann einen, der einem Labradorwelpen standhält.


Bruno´s Pate werden

Für jeden Silent Dog können 4 Einzelpatenschaften abgeschlossen werden.

Man kann aber auch Behandlungen, Medikamente, OP-Kosten etc. bepaten.

Mehr Informationen finden Sie hier 

Lieben Dank für Ihre Unterstützung auch im Namen unserer Schützlinge.