Silent Dogs e.V.

wir hören & wir sehen sie

Get Adobe Flash player

Notfallvorschau

28.11.2017

Paula wird voraussichtlich am 16.12.2017 ihr Pflegekörbchen bei Silent Dogs e.V. beziehen.



24.11.2017

Ena ist leider heute über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie hatte sehr schnell abgebaut und in der Tierklinik hat man leider Leberkrebs diagnostiziert. Ena konnte nicht mehr geholfen werden und man hat sie in Liebe gehen lassen nach dem man ihr noch einen schönen letzten Tag geschenkt hat.

Wir sind sehr traurig

 

12.11.2017

"Ena & Paula"

mit Ena und Paula erwarten wir Anfang Dezember zwei ältere Golden Retriever Damen

Beides sind ehemalige Vermehrerhündinnen.

Wir werden berichten...

Pflegestelle werden

"Emma"

Aktualisiert am 17.10.2017
Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle?!

Emma


Labrador Retriever
Geb. 22.07.2016
nicht kastriert (letzte Läufigkeit: 09/2017)
geimpft gegen SHPPi (Staupe, Hpatitis, Parvovirose, Zwingerhusten) und Tollwut



Ich hatte eine Familie, oder besser ich hatte einen Besitzer, denn Familie ist etwas anderes hat man mir versprochen.
Eine Familie hält zusammen und eine Familie liebt und weiß zu schätzen...

Ich habe nichts falsch gemacht.
Ich war offensichtlich eine unüberlegte Anschaffung.
Labrador Retriever mit "Gendefekt" mir fehlt das "Selbsterziehungsgen", auch kann ich nicht mich nicht rückstandslos ernähren.
Ich mache Haufen, sie nannte es Dreck.
Auch mag ich Wasser, auch nicht weiter ungewöhnlich für meine Rasse.

Ich bin groß, schlang, hochbeinig, schlau
Möchte gefallen, biete an, nur wem?!

Ich sollte weg, weil man sich unter einem Labrador wohl was anderes vorgestellt hat und so kam ich versuchsweise in eine nette Familie.
Aber die kann mir leider auch nicht bieten was ich brauche, aber sie haben sich bemüht eine gute Lösung zu finden.
Und so darf ich jetzt ein Silent Dog werden und mein Köfferchen packen, um in ein neues besseres Labileben zu starten.

Wer mag mir Starthilfe und Support geben?
Man sagt ich wäre ein Rohdiamant


Ich ziehe noch an der Leine, deshalb trug ich bisher einen Kettenwürger ohne Stop.

Das soll nun Vergangenheit sein. Ich werde am Geschirr geführt.

Das muß man wissen:


Ich muß noch viel lernen und ich möchte auch lernen, freue mich über jede Ansprache und Beschäftigung.

Ich möchte nicht unbedingt zu kleinen Kindern, komme aber gut mit Kindern zurecht.
Wir wussten bis gestern nichts über Emmas Verträglichkeit mit anderen Hunden und haben deshalb jetzt Hundekontakte hergestellt.
Zu einem souveränen Rüden (Cattle Dog) und einer Hündin (Labrador Retriever).
Emma ist sehr aufgeregt und man merkt deutlich das es da Nacholbedarf gibt.
Sie zeigt Unsicherheiten auf die man unmittelbar reagieren und ihr Sicherheit vermitteln sollte.
Da die Zusammenführung in ihrem aktuellen Zuhause stattfand gab es Zoff um einen Stock den der Besuchshund im Garten gefunden hat.
Emma war da sehr eindrücklich, es kam aber nicht zu Verletzungen.
Auf eindeutige Drohgebärden reagiert Emma erstmal unsicher und geht dabei eher in die Offensive. Ist aber nicht nachhaltig sauer, hinterher konnte man ohne Probleme gemeinsam spazierengehen. Emma braucht Anleitung und jemand der ihr Sicherheit und Struktur vermittelt. Das ist bisher zu kurz gekommen, bzw. wurde sie völlig sich selbst überlassen.
Eine Pflegestelle mit vorhandenen Hunden sollte also Spielzeug und potentielle andere Stolperfallen meiden, getrennt füttern usw. und nicht bei kleinen Zickereien gleich die Nerven verlieren. Es ist durchaus möglich das Emma, wenn sie erstmal einen Menschen hat der sich um sie bemüht auch diesen für sich beanspruchen könnte gegen bereits vorhandene Hunde.
Da sollte man sensibel drauf achten und gleich umleneken, bzw. solche Situationen auflösen
Gerne suchen wir auch einen Einzeplatz von dem aus Emma langsam an Hundekontakte gewöhnt werden kann.

Katzen, Kleintiere? Kann man nichts zu sagen...
Emma fährt auch im Auto mit.

Ich suche eine Pflegestelle die bereit ist mir die Welt zu zeigen und alles beizubringen was Hund so braucht.
Eine Adoption ist nach gegenseitigem kennenlernen gerne gesehen wenn es zwischen beiden Seiten passt.


Pflegestelle werden